Meine Motivation

Hallo, Ich bin Hans-Peter Müller, oder auch einfach HP. Ich möchte Ihnen nun ein bisschen etwas über meine Motvation erzählen.

 

Über die Gewerkschaftsarbeit, 1987 als aktiver Gewerkschafter der IG BCE, habe ich mich mit meiner Mitgliedschaft in der SPD politisch positioniert und beteiligt. Die SPD ist für mich nach wie vor die Partei der ArbeitnehmerInnen. In der SPD finde ich mich mit den drei Kern-Grundsätze: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität gut aufgehoben. Sie sind für mich stets Richtlinie für mein Handeln. Dabei versuche ich diese Grundsätze insbesondere im Engagement für das selbstbestimmte Auskommen der Kommunen, in der solidarischen Gestaltung des Lebens vor Ort, dem Engagement für Arbeitsplätze und der Förderung eines auskömmlichen Lebens für alle in unserer Gesellschaft einzubringen. Als Abgeordneter im Landtag vertrat ich meine Region und NRW.  NRW ist für mich das Herz der Bundesrepublik. Diese Aussage trifft wahrscheinlich jeder Landespolitiker für sein Land. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass gerade in NRW und hier insbesondere auch im Ruhrgebiet eine bunte, solidarische Gesellschaft besonders ausgeprägt ist. Im Ruhrgebiet steht das Wort „Kumpel“ für mich als Inbegriff für diesen Zusammenhalt, welchen NRW auch nach dem Bergbau nicht verlieren darf. Der Gruß „Glückauf“ ist Ausdruck für eine Bevölkerung, die sich auf die Vergangenheit besinnt und hoffnungsvoll und kraftvoll in die Zukunft blickt. Und dies gilt nicht nur für das Ruhrgebiet, sondern für ganz NRW. Auch in schwierigen Zeiten werden wir in NRW den Strukturwandel und soziale Gerechtigkeit als Ziele weiter mutig und kraftvoll umsetzen. Dafür steht NRW, dafür schätze ich NRW, ein mutiges starkes Land mit Herz.

 

Glück Auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.