Erlebniss vom Bundesparteitag

Petra Somberg-Romanski und Abraham DeWolf  zwei Vorstandsmitglieder des AK Jüdischer Sozialdemokraten erlebten in der letzten Woche einen engagierten und diskussionsfreudigen Parteitag. Um die 90 Wortmeldung wurden diszipliniert abgearbeitet und beschlossen.
Der Bundes AK Jüdischer Sozialdemokraten ist beratend zum Parteitag eingebunden.
Petra Somberg-Romanski kommt aus dem dem Kreis Recklinghausen und ist ebenfalls Vorstandsmitglied des KV Recklinghausen und der AG Juristen Ruhr Mitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.